Pumptrack Großraming

Pumptrack Großraming

Unser Ausführungspartner bei Trailements, Clemens Kaudela (CK Constructions) plante den bis dato größten Pumptrack Österreichs. Die Gemeinde Großraming in Oberösterreich setzte alles daran, dem alten Sportplatz am Mittelweg eine neue Nutzung zuzuordnen und entschloss sich für den Bau eines Pumptracks. Auf einer Fläche mit über 2000 Quadratmetern wurde innerhalb nur einer Woche Bauzeit ein Rundkurs mit rund 400 Metern Länge errichtet.

  • Natur

    84%

  • Kompetenz

    84%

  • Abenteuer

    92%

Etwa 40 LWK Ladungen Lehm und Brechsand wurden mit Hilfe von Baugeräten und viel Handarbeit zu gleichermaßen Wellen und Steilkurven geformt. Sie stellen aufgrund der niedrigen Bauweise ohne scharfe Geländeübergänge eine minimierte Gefahrenstufe dar, die in etwa auf dem Niveau eines Fußballplatzes liegt. Zusätzlich wurden auf Wunsch der Gemeinde eine Line mit einer Steinpassage, einem kleinen Drop und Rundhölzer verbaut, um die Fahrtechnik auch bei Anfängern weiter zu fördern und sie umso besser auf alle möglichen Situationen im Gelände vorzubereiten. Für die Fortgeschrittenen gibt es auch zwei Table Pumps, die vom zentralen Startpunkt aus über eine Anfahrt einzeln zu bezwingen sind. 

Schon während der Bauphase konnte man den Andrang der neugierigen Kinder und Jugendlichen spüren. Den Standortwechsel ihres alten Fußballtors nahmen sie gerne in Kauf. Jede frei Minute wurde genutzt, um den Baufortschritt direkt auszuprobieren. Die gesamte Gemeinde inklusive Bürgermeister packte kräftig mit an, um die Wartezeit und die Vorfreude zu verkürzen.

Großraming ist mit dieser Größenordnung eines Pumptracks somit absoluter Vorreiter in Österreich und wurde mit Unterstützung von Red Bull im Mai 2014 eröffnet.