Wir bauen Trails,
die alle begeistern

Durch alle Elemente.

Wir sind verlässliche Spezialisten auf den Gebieten
Pumptracks, Trailcenter, Pumptracks und Jumplines.

Jumplines

Eine perfekt geshapte JumpLine. Sie bietet erfahrenen Mountainbiker*innen wonach sie suchen!

weiterlesen

Pumptracks

Maßgeschneiderte Mountainbike-Anlagen sind bei allen Altersgruppen beliebt.

weiterlesen

Trailcenter

Abwechslungsreiche Mountainbike-Trails, die auch unter Einbeziehung von Skiliften funktionieren.

weiterlesen

Bikeparks

Bikeparks steigern die Auslastung in Wintersportgebieten außerhalb der Wintersaison.

weiterlesen

Full-Service

Vom Businessplan bis zur Umsetzung.

Was wäre ein neues Trailcenter, ein Bikepark oder ein frischer Pumptrack ohne das passende Marketing? Trailements kümmert sich auch vor, während und nach Fertigstellung der Projekte um die richtige Vermarktung auf den richtigen Kanälen. Dabei helfen wir mit einem individuell angepassten Businessplan bei behördlichen Abnahmen und sichern so nachhaltigen Fahrspaß für alle.

Pumptracks

Pumptracks sind in sich geschlossene Rundkurse mit Wellen und Kurven, auf denen die Vorwärtsbewegung durch rhythmisches Be- und Entlasten (=Pumpen) des Rades erfolgt. Die Asphalt- oder Kunststoff-Oberfläche eignet sich auch zum Befahren mit Skateboards, Tretrollern und Inlineskates.

Durch das organische Design ohne scharfe Kanten oder Abstürze wird die Verletzungsgefahr minimiert – somit sind Pumptracks für Kinder und Erwachsene sowie Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Pumptracks eignen sich ideal für den öffentlichen Raum und sind eine ausgezeichnete Ergänzung für Spielplätze, Schulhöfe oder Sportzentren. Die Anlagen können auf Flächen von einigen hundert bis mehreren tausend Quadratmetern realisiert werden. Durch die intensive koordinative Schulung sind Pumptracks darüber hinaus die perfekte Vorbereitung für die Anforderungen des Straßenverkehrs.

Trailcenter

Trailcenter werden rund um eine zentrale Service-Infrastruktur mit Gastronomie, Werkstatt und Shops entwickelt.

Davon ausgehend erstreckt sich ein Mountainbike-Wegenetz mit einer breiten Auswahl an ausgewiesenen Trails. Durch ihr spezielles Design sind diese Wege auch in schneefreien Wintern problemlos zu befahren.

Aufgrund dieser Bedingungen sind Trailcenter ein ganzjährig nutzbares Ausflugsziel für Gruppen von Bikern und Bikerinnen unterschiedlichen Könnens. Auch Familien kommen hier voll auf ihre Kosten – Eltern können ihren Kindern auf dem Übungs-Parcours zusehen und anschließend selbst eine Runde drehen. Die Energietanks der kleinen und großen Biker können im angrenzenden Ausflugslokal wieder gefüllt werden.

Trailcenter eignen sich besonders für ländliche Gebiete und Stadtränder in hügeliger Landschaft. Durch die angeschlossene Service-Infrastruktur generieren sie zusätzliche wirtschaftliche Wertschöpfung. Die rücksichtsvoll angelegten Wege sorgen mit einer sanften Besucherlenkung dafür, dass auch die angrenzende ländliche Umgebung optimal geschützt wird.

Bikeparks

Bikeparks steigern die Auslastung von Wintersportgebieten außerhalb des Winterbetriebs.

In Anlehnung an bestehende Pisten und die vorhandene Serviceinfrastruktur werden unterschiedliche Mountainbike-Abfahrten realisiert, die aufgrund ihres speziellen Designs hohen Nutzerfrequenzen und besonderen Sicherheitsansprüchen gerecht werden.

Dabei überzeugen Bikeparks als vollwertige Urlaubsziele. Durch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade der Strecken sprechen sie – ähnlich wie beim Skifahren – eine große Bandbreite an Besuchern an. Spezielle Features wie Sprünge, Drops und North Shore-Elemente erweitern das Angebot und werden den Entwicklungen des Trendsports Mountainbike gerecht.

Besonders für alpine Regionen mit vorhandener Wintertourismus-Infrastruktur sind Bikeparks eine optimale Ergänzung und erweitern das Angebot für Mountainbike-Begeisterte. Die Nutzung von vorhandenen Anlagen schafft besonders bei schneearmen Bedingungen zusätzliche Auslastung.

Jumplines

Das Springen mit dem Mountainbike ist eine besondere Erfahrung, die jeder erlernen möchte.

Um dafür perfekte Bedingungen schaffen zu können, fließen in unsere Jumplines langjährige Profierfahrung und zahlreiche verwirklichte Projekte in allen Dimensionen mit ein.

So können selbst Sprünge sicher und nachhaltig angelegt werden. Dabei achten wir genau auf das zur Verfügung stehende Gelände und integrieren die neuen Strecken so naturnah wie möglich.

Jumplines können auch Teil eines Flowtrails werden oder bestehende Trails in Form eines Abzweiges in Teilbereichen aufwerten.